kreis
verlauf01
segeln
SchulterEllbogenHandHuefteKnieSprunggelenkFussSport
kreis
Leistung

handHand Diagnostik und konservative bzw. operative Behandlung verletzungsbedingter Beschwerden im Bereich der Hand und des Handgelenkes, wie z.B. gedeckte Verschraubung von Kahnbeinbrüchen + Rekonstruktionen(Wiederherstellungsoperat.) bei Kahnbeinpseudarthrosen (Falschgelenks-bildung.).
Behandlung von karpalen Instabilitäten (Instabilitäten der Handwurzel) sowie deren Spätfolgen. Resektionsarthroplastiken (operative Gelenksumformungen) bei Rhizarthrose (Abnützung des Daumensattelgelenkes) sowie die operative Sanierung Dupuytren´scher Kontrakturen (Bindegewebserkrankung der Handfläche, die zur Ausbildung von Strängen und weiters zur Beugefehlstellung der Finger führt) und von Nervenkompressionssyndromen.


hand Ellbogen Behandlung von Verletzungen, verletzungs und überlastungsbedingten Beschwerden des Ellenbogengelenkes (z.B. Tennisellenbogen) mittels konservativer und operativer Massnahmen (z.B. Rekonstruktion der distalen Bizepssehne, arthroskopische Entfernung freier Gelenkskörper u. arthroskopisches Gelenksdebridement), Behandlung von Nervenengpasssyndromen (z.B. Sulcus-ulnaris-Syndrom).


hand Schulter Diagnostik sowie konservative und operative Behandlung von Verletzungen, Verletzungsfolgen und chronischen Beschwerden des Schultergürtels frische und chronische Rotatorenmanschettenrisse, Instabilität im Schultergürtel, Impingementsyndrom, Arthrose des Schultereckgelenkes. Bei der operativen Therapie kommen vorwiegend arthroskopische und minimal-invasive Techniken zur Anwendung.


hand Knie Diagnostik und konservative bzw. operative Behandlung von verletzungsbedingten Beschwerden und deren chronischen Folgezuständen. Arthroskopische Behandlung von Meniskusschäden mittels Naht oder Resektion, arthroskopische Kreuzbandersatzplastik, stadiengerechte Versorgung von Kniescheibenluxationen, Knorpelchirurgie von arthroskopischen micro-fracturing-Techniken bis zur autologen Knorpelzelltransplantation. Stadiengerechte Versorgung der Osteochondrosis dissecans. Kniegelenksnahe Achskorrekturen bei bestehender Varus- oder Valgusfehlstellung (O-, X-Bein). Totalendoprothetischer Kniegelenksersatz.


hand Sonstiges Behandlung von verletzungs- und überlastungsbedingte Beschwerden und Folgezuständen des Hüftgelenks (Femurkopnekrose, Arthrose), des Sprunggelenkes und des Fußes, wobei neben der konservativen Behandlung auch die operative Therapie zum Einsatz kommt (Umstellungsoperationen des Hüftgelenkes, totalendoprothetische Versorgung) Konservative und operative Behandlung von septischen und chronischen Wunden (eingewachsener Zehennagel, Abszess, Sehnenscheidenentzündung, plastische Deckung von Ulzera). Konservative Behandlung von verletzungsbedingten Wirbelsäulenproblemem. Einen weiteren Schwerpunkt stellt die Beratung, Vorsorge von Verletzungen und die Behandlung von Verletzungen und Folgezuständen im Sport dar.


verlauf01